KOPF- UND RÜCKENPROTEKTOR

MAXIMALE SICHERHEIT

Der SafetransTM und der SafetransPlusTM sorgt dank des integrierten Dreipunktgurts, der Kopfstütze und der Rückenlehne für ein Höchstmass an Sicherheit für die Person im Rollstuhl. Die patentierten Sicherheitssysteme werden zusammen mit einer Rollstuhlverankerung am Fahrzeugboden verbaut.

Safetrans™

Die Kopf- und Rückenlehne bietet der Person im Rollstuhl maximale Sicherheit. Die Lehne wird platzsparend links eingebaut und ist beidseitig drehbar. Durch die Montage auf dem Unterbau oder auf unserem patentierten Schnellverschlussfuss (EasyLeg) ist sie längs verschiebbar.

SafetransPLUS™

Anstelle des einteiligen, grossflächigen Kopf-/Rückenschutzes beim SafetransTM können beim SafetransPLUSTM Kopf- sowie Rückenprotektor durch zwei autonome Schwenkarme bedient werden. Dies ermöglicht eine individuelle Einstellung beider Elemente in Höhe und Tiefe. Die automatische Gurthöhenverstellung dient speziell kleineren und grösseren Personen. SafetransPLUSTM wird platzsparend links eingebaut und ist beidseitig drehbar.

Slidingbridge mit SafetransPlus™

Bei der SlidingBridge handelt es sich um eine bedienerfreundliche und platzsparende Variante eines Kopf- und Rückenprotektors, die man in diversen Fahrzeugen nachrüsten kann. Auf der über dem Radkasten angebrachten Brücke lässt sich der SafetransPlus™ über die gesamte Länge schieben. Die Montage ist einfach. Somit lässt sich die komplette Slidingbridge mit den Kopf- und Rückenprotektoren kostengünstig vom alten ins neue Fahrzeug transferieren.