Die Waldspurger AG ist klimaneutral

DCIM100MEDIADJI_0043.JPG

Die Waldspurger AG ist klimaneutral

Die Waldspurger AG hat im Dezember 2021 die neue Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Firmensitzes in Bergdietikon in Betrieb genommen. 290 Solarmodule produzieren künftig rund 101’500 kWh Strom pro Jahr. «Das ist ungefähr so viel, wie wir in unserem Betrieb verbrauchen. Dank der Anlage sind wir also klimaneutral», sagt Geschäftsführer Rolf Waldspurger. «Wir sind stolz, dass wir damit unseren Beitrag zum Umweltschutz leisten können.» Die Anlage produziert nicht nur erneuerbare Energie, sondern verleiht dem Unternehmen in Zeiten, in denen überall über Stromknappheit und Versorgungsengpässe diskutiert wird, auch ein Stück Unabhängigkeit.