wp logo schrift


Waldspurger - seit 1978 bewährt und innovativ

Familiär, kompetent, zuverlässig und terminbewusst

Das Familienunternehmen stellt sich vor

Egal, ob es um den Transport von Personen oder Materialien geht: Die Waldspurger AG weiss für jedes noch so heikle Speditionsproblem die richtige Lösung. Vor allem wenn es sich um Themen und Fragen hinsichtlich Um- und Ausbau von Kleinbussen oder Lieferwagen dreht, sind Sie bei dem flexiblen Familienunternehmen an der richtigen Adresse. Das gilt insbesondere auch für Spezialfahrzeuge – einer von vielen Bereichen, der zu den Kernkompetenzen des Carrosserie-Spezialisten zählt. So werden im aargauischen Bergdietikon nebst vielem anderen nicht nur leichte Nutzfahrzeuge oder Lieferwagen in rollende Büros für Samaritervereine verwandelt, sondern auch moderne und sichere Schulbusse mit 22 Plätzen hergerichtet.

Der Mensch im Mittelpunkt

Zu den verantwortungsvollsten Aufgaben im Personentransport zählt mit Sicherheit das Chauffieren von Menschen in Rollstühlen, obwohl es dafür keine einheitlichen Bestimmungen gibt. Das Gesetz sagt nur, dass Fahrzeuge so beschaffen sein müssen, dass die Mitfahrenden nicht gefährdet werden. Für die qualitätsbewusste Firma Waldspurger, in der jeder und jede fast alles kann, bedeutet das in allererster Linie: Diese Autos haben individuellen Bedürfnissen nachzukommen, sind Sonderanfertigungen und verlangen deshalb nach einer detaillierten Planung. Gemeinsam ist ihnen nur, dass im Innenraum sowohl Rollstühle als auch Patienten perfekt gesichert und fixiert sein müssen. Deshalb sind Waldspurger-Produkte nach EU-Richtlinien geprüft – das heisst, Umbauten, die in Bergdietikon vom Hof rollen, verfügen über den so genannten Safety-Boden mit Airline-Verankerungsschienen für Rollstühle und Sitze sowie über längs verschiebbare Safety-Sitze mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten. Dazu gibts wahlweise Hebebühnen, mit ausziehbarem Teleskop-System versehene Auffahrschienen aus Aluminium oder tragfähige Rampen. Sie sind zwischen 2,0 und 2,8 Meter lang, rund 56 Kilogramm leicht und dank Gasdruckfedern faltbar.

Qualität und Flexibilität als Firmenprogramm

Müsste man die Waldspurger AG in einem Satz treffend charakterisieren, würde sich das wohl folgendermassen anhören: Die Fahrzeugprofis aus Bergdietikon haben sich mit Freude, Berufsstolz, viel Engagement und Know-how gänzlich dem Ausbau von Kleinbussen und Lieferwagen verschrieben. Bestuhlungen für Kleinbusse nach EU-Norm, Ausbauarbeiten an Fahrzeugen für behinderte Menschen und an Schulbussen, die qualitativ hoch stehende Herstellung von Werkstatt- und Service-Fahrzeugen sowie Blachenverdecken für Brückenwagen – das sind mit die Highlights im Programm der Handwerker aus dem Aargau. Und weil Flexibilität und Anpassungsfähigkeit ebenfalls keine Fremdwörter sind für das Familienunternehmen, kommt den Aargauern auch das Französische niemals spanisch vor: Egal ob Verhandlungen mit dem Geschäftsführer anstehen, Verkaufsunterlagen, Prospekte oder Offerten angefordert werden: on parle français.

Schuster, bleib bei deinen Leisten

Gemäss diesem Sprichwort ist die Waldspurger AG eine enge Partnerschaft mit der Firma Hüppi AG für alle anfallenden Sattlerarbeiten eingegangen. Das leistungsfähige Unternehmen befindet sich nur wenige Kilometer entfernt in Neuenhof und beschäftigt neun gelernte Sattlerinnen und Sattler sowie drei Lehrlinge. Die Hüppi AG ergänzt das Leistungspaket und Angebot der Waldspurger AG auf ideale Weise.

© Waldspurger AG